side-area-logo

Industrielle Bildverarbeitung Auto – ID

Industrielle Kameras erzeugen Bilder, die passende Software wertet die Bilder im Anschluss automatisch aus. Bildverarbeitungssysteme sind in vielen Prozessen nicht mehr wegzudenken. Wir binden stationäre und mobile Kamerasysteme in Ihre Prozesse ein, konfigurieren diese und programmieren die Software zur Identifikation von Ihren Produkten. Die Anforderungen sind von Unternehmen zu Unternehmen individuell, von der Lesung von Barcodes in Bewegung bis hin zum Verfolgen von Waren.

Anwendungsgebiete der industriellen Bildverarbeitung:

  • Objekt-Erkennungsanwendungen
  • Prüfung von Qualität
  • Führen von Maschinen
  • Steuerung von Abläufen
  • Identifikation von Bauteilen
  • Auslesen von Codes
  • Erfassung von wertvollen Daten zur Optimierung der Produktion

Die industrielle Bildverarbeitung wird zusätzlich in weitere Anwendungsgebiete, auch außerhalb der Fabriken zum Beispiel im Bereich Transport und Logistik eingesetzt. Sie ist im ständigen Einsatz für Qualität, Effizienz und Produktsicherheit. Die industrielle Bildverarbeitung bietet optimierte Qualität, eine hohe Zuverlässigkeit, mehr Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

In den Bereichen, wo die RFID-Technologie oder der klassische Barcode-Scanner an seine Grenzen stößt, ist die industrielle Bildverarbeitung gefragt. Das Produktspektrum umfasst Hardware- und Software verschiedener Preisklassen, von Vision-Sensoren, Smartkameras bis hin zu Hochleistungs-Prozessoren und Embedded-Vision-Systemen. Damit wir unseren Kunden die richtigen Systeme empfehlen und natürlich auch installieren und optimieren können, wurden unsere Techniker vom Hersteller Datalogic im Fachbereich PPT-Vision, gezielt ausgebildet.

Welche Vorteile bietet die industrielle Bildverarbeitung?

  • Die industrielle Bildverarbeitung sorgt für Sicherheit im Produktionsprozess und beim fertigen Produkt
  • Unregelmäßigkeiten in der Produktion werden frühzeitig erkannt
  • Kostensenkung durch frühzeitige Fehlererkennung, teure Rückrufaktionen werden vermieden
  • Höchste Produktqualität. Vermeidung von Produkthaftungsfällen und Imageschäden durch eine höhere Kontrollfunktion
  • Optimale Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit. Die zeitgemäße Produktion ist automatisiert
  • Nachhaltigkeit durch einen einwandfreien Materialfluss, kontrollierter Einsatz von Ressourcen
  • Monotone Tätigkeiten werden durch Bildverarbeitungssysteme übernommen
  • Flexibilität in der Produktion. Moderne Bildverarbeitungssysteme sind flexibel einsetzbar
  • Einfache Einrichtung und nahtlose Integration in den Produktionsprozess
  • Bedienfreundlich